· 

Stadtrat von Miltenberg wird über bereits abgeholzten Wald informiert? Wer entscheidet?

Vor ein paar Tagen habe ich über den schönen Wald berichtet, der von der Stadt Miltenberg hinter Rüdenau abgeholzt wird siehe Warum vernichtet die Stadt Miltenberg wertvollen Wald?

 

Danach konnte man in der Zeitung lesen, es handelt sich um Bruchwald, was auch immer damit gemeint ist.

 

Interessanterweise wird der Forst- und Umweltausschuss nur noch informiert, was hier passiert. Zu entscheiden hat er offensichtlich nichts mehr.

 

Fünf Hektar schöner Wald werden für Ausgleichsflächen abgeholzt. Der Fachmann stellt fest, die seit 40 Jahren gepflegten Wälder sind leider fehlbestockt, und Bruchwald.

 

Was für ein gutes Timing. Besser hätte es nicht laufen können, da wir ja gerade Ausgleichsflächen brauchen. Allerdings auch ein schlechtes Zeugnis für alle, die diesen Wald 40 Jahre gepflegt haben.

 

Dass die Stadt Miltenberg keine weniger werrtvollen Flächen besitzt, die man dafür verwenden könnte, kann ich kaum glauben. Wie wäre es beispielsweise mit der Fläche um das neue Wochenendhaus der Stadt Miltenberg? Siehe Sind wir der stolze neue Eigentümmer ...

 

Erstaunlich für mich, dass der Ausschuss unseres Stadtrates über Tatsachen informiert wird. Warum nicht vorher, wenn etwas zu entscheiden ist? Für mich sah es vor Ort nach ganz normalem Wald und ganz normalen Bäumen aus. Jetzt will sich unser Ausschuß das auch mal ansehen, warum denn? Ist doch schon abgeholzt!

 

Wir vernichten jetzt schönen Wald, geben weitere 50.000 EUR aus, und haben dann vielleicht in 50-80 Jahren einen Wert. Hoffentlich stellt in dieser langen Zeit nicht erneut ein "Fachmann" fest, dass die Flächen fehlbestockt sind - dann ist es Essig mit unserer "Rendite".

 

Einer meiner Leser hat gewitzelt, das lädt geradezu zu Wortspielen ein

fehlbestockt ... fehlbesetzt ....

 

Man könnte auch das Klischee vom Stadtrat bemühen, der alles abnickt. in diesem Fall dürfen die Stadträte nicht mal nicken, nur noch zur Kenntnis nehmen. Damit hat die Verwaltung der Stadt Miltenberg eine neue Stufe erreicht. Unter Stadtverwaltung blockiert Fortschritt können Sie nachlesen, wie die Verwaltung in einem anderen Fall den Stadtrat elegant ausbremst und ignoriert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0