· 

Flugzeuge fliegen nicht, Panzer fahren nicht, und in Miltenberg gibt es kein Hotel

Könnte das Hotel auch am Main stehen?
Könnte das Hotel auch am Main stehen?

Vielleicht kennt der ja einen, der Hotel kann! Stadtentwicklung Miltenberg nach dem Prinzip Hoffnung?

 

Komme gerade von einem Kurzurlaub in einem funkelnagelneuen Hotel an der Mosel zurück.

 

Tolle Zimmer, Schwimmbad und Sauna im fünften Stock mit Blick auf die Mosel. Die Lage aus meiner Sicht schlechter als der in Miltenberg geplante Standort.

 

Sowas bringen wir in Miltenberg aber einfach nicht auf die Reihe. Woran könnte es liegen?

 

Ein Spezialist für Billigkisten gewinnt einen städtebaulichen Wettbewerb, und muss sich notgedrungen um Wohnen und Hotel kümmern.

 

Erfolglos.

 

Nun hat er für Wohnen einen Fachmann gefunden. Dieser muss sich notgedrungen um Hotel kümmern.

 

Bisher erfolglos. Kommentar in einem Gespräch: Vielleicht kennt der ja zufällig einen, der Hotel kann ...

 

Nach diesem Motto scheint Stadtplanung in Miltenberg zu laufen. Prinzip Hoffnung, plan- und ziellos.

 

Wenn ich ein Hotel möchte, würde ich weder einen Spezialisten für Billigkisten, noch einen Spezialisten für Wohnungen beauftragen. Wahrscheinlich würde ich mir einen Spezialisten für Hotels suchen.

 

Vielleicht hängt es damit zusammen, dass unser Bürgermeister Helmut Demel seine Ausbildung bei der Bundeswehr absolviert hat. Was wissen wir über die Bundeswehr?

 

Flugzeuge fliegen nicht, Panzer fahren nicht, Gewehre schießen nicht geradeaus, usw. usw.

 

Was wissen wir über Miltenberg? Einen Hotelbetreiber finden wird nicht, usw. usw.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0