· 

Springerquelle wieder offen. Drückt sich Landratsamt um kritische Fragen?

Der Bauzaun ist abgebaut, die Quelle ist wieder frei zugänglich und kann von Bürgern genutzt werden.

 

Der Umfang der Entnahme ist nach wie vor ungeklärt. Das Landratsamt beantwortet Fragen zur Nutzung durch die EMB ausweichend bzw. gar nicht.

 

Selbst die Frage, wer die Einhaltung der Genehmigung überwacht, wird nicht konkret beantwortet.

 

Alles aus meiner Sicht sehr dubios.

 

In der Genehmigung wird der EMB eine stets widerrufliche Befugnis erteilt. Diese ist

  • mengenmäßig begrenzt,
  • für bestimmte Nutzungen erteilt

Die EMB schreibt nun in einer Mail an mich "Eine Entnahme von Wasser ist für jedermann möglich und mengenmäßig nicht beschränkt".

 

Auf konkrete Fragen, ob Vorgänge im Juli/August 2018 durch die der EMB erteilten Genehmigung gedeckt waren, teilt das Landratsamt lapidar mit:

 

"Im Rahmen der erteilten Erlaubnis steht es dem Wasserversorger frei, in welcher Form und in welchem Umfang er das Wasser aus der Springerquelle abgibt."

 

Ob die Entnahme in Umfang und Verwendung im Rahmen der erteilten Erlaubnis liegt, möchte man nicht beantworten, und anscheinend auch nicht prüfen. Auch auf tel. Nachfrage - Keine Aussage!!!

 

Wie ist das zu beurteilen?

  • Kontrolliert das Landratsamt die Einhaltung von erteilten Genehmigungen nicht?
  • Möchte man die Einhaltung lieber nicht kontrollieren?
  • Sind meine Fragen zu kritisch?
  • Warum kann man meine Fragen nicht beantworten, wenn doch alles in Ordnung ist?

Die EMB schreibt mir übrigens im Zusammenhang mit der Springerquelle noch:

"Falls Ihnen Zuwiderhandlungen bekannt sind, steht es Ihnen frei, diese zur Anzeige zu bringen."

 

Fragt sich nur wo? Das Landratsamt scheint nicht zuständig zu sein, oder möchte nicht zuständig sein?

 

Für interessierte Leser die Antwort des Landratsamtes und meine Fragen. Die meisten Fragen wurden einfach ignoriert. Jeder Zusammenhang zwischen meinen Fragen und den Antworten ist daher als Zufall einzustufen.

 

Antwort vom 13.09.2018 und Fragen vom 18.08.2018 hier klicken.

 

Warum war die Springerquelle eigentlich geschlossen? War das wirklich notwendig?

 

- Bild 1 vor der Schließung

- Bild 2 nachdem die Quelle fast vier Wochen geschlossen war

Kommentar schreiben

Kommentare: 0