· 

Stadtentwicklung Miltenberg ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse der Bürger?

Neu modern und völlig unpraktisch
Neu modern und völlig unpraktisch

Sieht schön aus, ist aber vollkommen unpraktisch. So das Fazit einer älteren Mitbürgerin, die mir ihre Sicht auf einige Vorgänge in unserer Stadt geschildert hat.

 

Zwei Beispiele ärgern die Frau besonders, weil hier die Bedürfnisse der Menschen komplett ignoriert wurden.

 

Zum einen geht es um die Umgestaltung oberhalb des Sportgeländes in Miltenberg Nord.

 

Dort wurden die bisher vorhandenen Bänke mit Rückenlehne entfernt. Aufgestellt wurde eine moderne Bank ohne Lehne. Für Spaziergänger, die sich etwas ausruhen wollen, gänzlich unbequem und ungeeignet.

 

Dazu kommt, dass die Anzahl der Bänke reduziert wurde. Es gibt jetzt am Beginn der Straße nur noch diese eine neue unpraktische Bank, und ganz am Ende der Straße noch zwei von den alten Modellen.

Alt aber praktisch und sehr bequem
Alt aber praktisch und sehr bequem

 

Hier ein Bild von den alten Sitzgelegenheiten. Davon sind aber leider nur noch zwei übrig.

 

Oft ist es so, dass die große neue Bank von ein oder zwei Jugendlichen in Beschlag genommen wird, und man sich nicht traut, sich dazu zu setzen.

 

Mehrere kleinere Sitzgelegenheiten anstelle einer großen Bank, wäre wesentlich sinnvoller gewesen - so die Mitbürgerin.

 

Der Weg bis zu den noch vorhandenen Bänken am Ende der Straße ist besonders für ältere Bürger oft mühsam, weil sehr weit entfernt.

 

Fazit, man hätte es wesentlich besser machen können!

Ärgernis Edelstahlbänke am Rathaus

Auch hier, sieht schön aus, aber vollkommen unpraktisch. Im Sommer heizt sich die Sitzfläche so auf, dass man kaum drauf sitzen kann.

 

Im Winter wird das Metall so kalt, dass man ohne Kissen oder Decke auch nicht lange drauf sitzen kann.

 

Wer denkt sich nur so was aus?

 

Das Fazit der Bürgerin kann ich nur unterschreiben. Verschönerung ohne Sinn und Verstand, kein Verantwortlicher denkt über die Nutzung nach.

 

Hauptsache schön und womöglich teuer? Auch hier das Fazit, man hätte es besser machen können!

 

Eine weitere Erkenntnis aus dem längeren Gespräch, Bürger die sich zu Wort melden, auch mal kritisch, werden offensichtlich nicht gerne gesehen und möglichst ignoriert. Wie wahr wie wahr. Erstaunlich, dass Bürger aus Miltenberg immer wieder über ähnliche Erfahrungen berichten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dave (Freitag, 24 August 2018 19:23)

    Design vor Funktion. Leider so oft. Oder diese Bänke mit nur angedeuteter Rückenlehne. Genauso schön wie unpraktisch! Ich unterstütze ihre Beschwerde!