· 

Erste Dokumente online - Wie agieren Bürgermeister und Verwaltung in Miltenberg

Wie alles begann

 

Mein erster Kontakt mit der Stadtverwaltung Miltenberg endete mit einer Beschwerde.

 

Seit dem befinde ich mich auf einer Reise durch die Servicewüste Miltenberg und inzwischen auch übergeordneter Behörden.

 

Aus meiner Sicht wird in der Verwaltung Miltenberg versucht, schlechte Arbeit mit Überheblichkeit und Arroganz zu übertünchen.

 

Bürger werden generell abgewimmelt, nicht ernstgenommen, und zumindest in meinem Fall auch nicht korrekt behandelt. Rückmeldungen und Dokumente von Lesern sowie eine Akteneinsicht bestätigen dies.

 

Inzwischen habe ich für mich beschlossen, so kann es nicht bleiben. Der Bürgermeister und die Verwaltung müssen lernen, dass

  • Bürger ordentlich zu behandeln sind
  • Entscheidungen nachvollziehbar und transparent sein müssen
  • Bürgerrechte zu achten sind

Der Bürger ist nicht Feind der Verwaltung oder Störenfried. Die Verwaltung ist Dienstleister für den Bürger und hat ihn in allen Anliegen bestmöglich zu unterstützen.

 

Wer dies anders sieht, hat in einer öffentlichen Verwaltung heutzutage nichts mehr zu suchen. Die Zeiten haben sich zum Glück geändert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0