· 

Leserbrief am Samstag im Bote vom Untermain weckt Erinnerungen

Hatte ich schon fast vergessen. Am 25.11.2017 berichtete der Bote vom Untermain über eine Bürgerversammlung in Breitendiel. Im Bericht kann man folgendes lesen:

 

"Bemerkenswert war Demels Aussage zur Arbeitsqualität und Moral der Beschäftigten im Miltenberger Rathaus und im Bauhof. Der Bürgermeister betonte, dass er jedem Mitarbeiter nur das beste Zeugnis ausstellen könne. Vor seinem Bürgermeisteramt sei er in der freien Wirtschaft in leitender Funktion tätig gewesen und könne die Arbeitsqualität von Mitarbeitern beurteilen. Eine pauschale oder einzelne Disqualifizierung lasse er nicht zu."

 

Ich habe damals in der Redaktion angerufen, weil dieses Statement völlig zusammenhanglos abgedruckt wurde. Auf Nachfrage beim Reporter wurde mir dann gesagt, es gab keine Frage aus dem Publikum, keinen Punkt in der Versammlung, der Ursache sein könnte. Der Reporter hatte den Eindruck, Bürgermeister Helmut Demel wollte dies unbedingt loswerden, warum weiss keiner.

 

Was war da wohl los? Hatte möglicherweise ein unbotmäßiger Untertan es gewagt, Kritik an der Obrigkeit zu äußern? Wir werden es nie erfahren, trotzdem hochinteressant. Vor allem, weil solche Dinge anscheinend nicht nur mir im Gedächtnis bleiben. Danke an den Leserbriefschreiber für die Erinnerung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0